Rollläden

Die Rollläden unterteilen wir auf Vorbaukasten und Außenkasten.

Vorbaukästen sind Kästen aus Kunststoff für Rollläden mit einer Höhe von 175, 205 und 240 mm. Dies ist eine neue Generation an Kästen für Rollläden in modernstem Design. Sie werden einfach in neue und alte Objekte eingebaut, haben eine leicht zugängliche Revisionsblende sowie wegen der Stahlsteifigkeit eine ausgezeichnete Statik, wie auch Außenblenden aus Alu. Sie sind beständig und ändern ihre Form nicht, und werden angepasst an Fenster und Türen gefertigt. Sie zeichnen sich durch eine hohe Wärme- und Schalldämmung aus können nach Bedarf zum Zwecke des Umweltschutzes einfach recycelt werden. Der Rollladen ist hochwertiger Blendschutz, der den Raum schnell und leicht vollständig verdunkelt. Er trägt der Wärme- und Schalldämmung bei, der vollständigen Verdunkelung, schützt Fenster und Türen, und durch entsprechendes Zubehör auch der Einbruchssicherung. Möglich ist eine Ausführung mit Innen- und Außenkästen, die ideal für einen nachträglichen Einbau sind. Geöffnet werden sie mithilfe von Gurten, Kurbeln oder Elektromotoren.

Die Außenrollläden werden in den Höhen 140, 165, 180 mm geliefert. Angefertigt werden sie aus Aluminium. Sie haben einen Vorteil vor den Vorbaurollläden, da sie für den Einbau wenig Raum brauchen. Des Weiteren sind sie in den Farben gemäß der RAL Karte erhältlich. Der Revisionsdeckel ist immer auf der Außenseite. Der Betrieb der Außenrollläden erfolgt über einen Gurt, eine Kurbel oder einen Elektromotor. Die Außenrollläden bieten optional den Einbau eines Insektenschutzgitters in den Kasten an.

Wärmebewahrung
Der heruntergelassene Rollladen bewahrt im Winter die Wärme im Raum. Der Verlust durch die Glasflächen wird bis zu 30% verringert, was erheblich der Verringerung der Heizungskosten beiträgt.

Schutz vor widrigem Wetter
Der heruntergelassene Rollladen ist der beste Schutz vor Wind, Regen, Schnee, Hagel und starker Sonneneinstrahlung.

Sicherheit
Die Schutzwirkung eines heruntergelassenen Rollladens ist sehr groß. Für Einbrecher verlängert sich die Dauer des Einbruchs und erhöht den Lärm bei gewaltsamer Einwirkung von Licht und Hitze.

Lamellen
Die Kunststofflamellen werden aus Kunststoffgranulat extrudiert (ausgestanzt), von dem die Qualität und Dauerhaftigkeit der Leisten abhängt. Von allen Blenden sind diese neben den Alu-Rollläden der beste Schutz vor Sonne, Wärme, Kälte, Regen und Schnee. Die Farben der Kunststoffrollläden werden in Abhängigkeit vom Kundenwunsch gewählt, aber wir empfehlen je heller die Rollläden, desto besser, so verhindern wir ein unnötiges Verdrehen der Rollläden, da die Witterungseinflüsse auf die dunkleren Schichten der Rollläden stärker sind und die dunkleren Rollläden verdrehen sich früher und der Kunststoff wird schneller steif, und somit bricht er auch schnell. Deshalb die Empfehlung, hellere Kunststoffrollläden!

Die Standardhöhe der Leisten für Kunststoffleisten (37 mm oder 40 mm) sollte 140 cm nicht überschreiten, da sich die Rollläden leichter eindrehen, entweder aufgrund von Witterungs- oder anderen physikalischen Einflüssen.

Die erwartete Lebensdauer liegt zwischen 15 und 20 Jahren, wenn beim Einbau und der Nutzung der Rollläden die Standards beachtet werden, und während ihrer Dauer sind sie außerdem sehr pflegeleicht.

Die Alulamellen werden aus fertigen Aluminiumplatten gefertigt, gefüllt mit Polyurethan-Schaum von standardisierter Dichte, mit Perforation.

Das Material ermöglicht eine große Farbauswahl. Es ist ein guter Isolator, die Materialbeständigkeit überschreitet 50g, während bei der Farbe, die durch ein Beschichtungsverfahren aufgebracht wird, die Qualität des Glanzes von 15 bis 30 Jahre variiert.

Die Standardhöhe der Leisten für ALU betragen 39 mm und 43 mm und empfehlenswert ist eine Einbaubreite 180 cm und 220 cm, was eine der Vorteile vor den Kunststoffrollläden ist, außer der längeren Lebensdauer.
pdf_36VariNova katalog